EN | NLFR | DE | ES | IT | PTPL | RU | MN

Luxuriöse Jurten @ Erschwinglichen Preisen

vanderyurts
VANDER Yurts

VANDER Yurts

Qualitätsjurten @ Discountpreisen
Luxuriöse Jurten @ Erschwinglichen Preisen

Das Volk der Tsaatan in der Nordmongolei

Das Volk der Tsaatan ist eine kleine tuwinisch-türkische Gemeinschaft von Rentierzüchtern, die in der nördlichen Provinz Khövsgöl in der Mongolei, nahe der Grenze zu Russland, lebt. Ursprünglich kamen sie aus einem Gebiet jenseits der Grenze, das heute zur russischen Republik Tuwa gehört. Sie leben in einer abgelegenen subarktischen Taiga-Region mit extrem kalten Temperaturen während der Wintersaison.

Das Volk der Tsaatan ist eine der letzten Gruppen von nomadischen Rentierzüchtern auf der Welt. In der Mongolei gibt es nur noch 40 Tsaatan-Familien und etwa 1.500 Rentiere. Sie wandern saisonal je nach Wetter- und Nahrungsbedingungen innerhalb der Wälder der Taiga, immer auf der Suche nach besserem Weideland für ihre Tiere.

Die Tipis des Volkes der Tsaatan

VANDER Yurts

VANDER Yurts

Qualitätsjurten @ Discountpreisen
Luxuriöse Jurten @ Erschwinglichen Preisen

Die Yarangas des Tschuktschenvolkes

Die Tschuktschen, die im Inneren der Tschuktschen-Halbinsel leben, sind traditionell Hirten und Jäger von Rentieren.

Die Yaranga ist ein traditionelles bewegliches Haus der tschuktschen und sibirischen Yupik-Nomadenvölker. Das äußere Erscheinungsbild ihrer Behausungen ähnelt den Jurten der Nomadenvölker Zentralasiens, aber der Holzrahmen ist anders.

Die Yaranga wurde aus zusammengebundenen Stangen gebaut und mit einem Baldachin aus Rentierfellen bedeckt. Tschuktschen waren in der Lage, in wenigen Minuten eine Yaranga zu zerlegen oder zusammenzubauen.

Die Yarangas des Tschuktschenvolkes

VANDER Yurts

VANDER Yurts

Qualitätsjurten @ Discountpreisen
Luxuriöse Jurten @ Erschwinglichen Preisen

The Yarangas of the Chukchi People

Die Tschuktschen-Yaranga hatte zwei Abteilungen. In der ersten Kammer, geschützt vor der äußeren Umgebung, bereiteten die Tschuktschen Nahrung zu und lebten. In der zweiten, der inneren Kammer, schliefen sie. Die Temperatur in der zweiten Kammer konnte selbst bei kaltem Wetter bis zu +25 Grad Celsius erreichen! Das erlaubte den Tschuktschen, ganz normal zu schlafen, indem sie ihre Oberbekleidung ablegten. Die zweite Kammer wurde durch die Wärme der menschlichen Körper beheizt.

Mehr Bilder vom Volk der Tschuktschen

Die Yarangas des Tschuktschenvolkes

VANDER Yurts

VANDER Yurts

Qualitätsjurten @ Discountpreisen
Luxuriöse Jurten @ Erschwinglichen Preisen

Die türkische Jurte

Die türkische Jurte wird in Ländern wie Kirgisistan, Usbekistan, Kasachstan und Turkmenistan verwendet. Sie unterscheidet sich in einigen Aspekten von der mongolischen Jurte.

Türkische Jurten haben gebogene Dachstangen, die dem Innenraum der Jurte etwas mehr Platz geben. Die Stangen biegen sich an der Wandverbindung nach unten und das Dach ist steiler als in einer mongolischen Ger. Die Krone ist ebenfalls eine leichte Konstruktion aus gebogenem Holz. Das Gewicht der Kuppel wird durch die gebogenen Dachbecken auf die Wände übertragen. Diese leichte Kuppelkonstruktion benötigt keine Stützstangen, die unter der Krone angebracht sind.

Eine türkische Jurte in Usbekistan

VANDER Yurts

VANDER Yurts

Qualitätsjurten @ Discountpreisen
Luxuriöse Jurten @ Erschwinglichen Preisen

Die türkische Jurte

Eine türkische Jurte in Usbekistan

VANDER Yurts

VANDER Yurts

Qualitätsjurten @ Discountpreisen
Luxuriöse Jurten @ Erschwinglichen Preisen

Die traditionelle mongolische Jurte

Der Hauptunterschied zwischen der mongolischen Jurte und anderen Jurten ist, dass die mongolischen Nomaden zwei Stangen in der Mitte der Jurte aufstellen, die den Mann und die Frau des Haushalts repräsentieren und zwischen denen man nach dem Brauch nicht gehen darf. Kirgisische Nomaden stellen diese Stangen nicht innerhalb ihrer Jurte auf.

Mongolische Eingangsstrukturen bestehen aus einer Holztür, während türkische Jurten ihren Eingang meist mit einem Teppich verschließen.

Mongolische Jurte in der Wüste Gobi

VANDER Yurts

VANDER Yurts

Qualitätsjurten @ Discountpreisen
Luxuriöse Jurten @ Erschwinglichen Preisen

Die traditionelle mongolische Jurte

Für die Mongolen ist ein Ger nicht nur ein Unterschlupf; es repräsentiert ihre ganze Weltanschauung. Der Boden basiert auf den vier Himmelsrichtungen: die Tür öffnet sich nach Süden; der heilige Raum befindet sich gegenüber der Tür im Norden; die westliche Hälfte ist der Yang- oder männliche Bereich mit den Besitztümern der Männer (Jagd- und Reitausrüstung) und Sitzgelegenheiten für die Männer; und die östliche Seite ist der Yin- oder weibliche Bereich für die Frauen und ihre Haushaltsgeräte. Der Ger hält das Gleichgewicht und den Fluss von Yang und Yin, der Welten oben und unten, zentriert um das heilige Feuer in einem Kreis, der alle Aspekte des Lebens ausbalanciert (Kemery, Becky. 2006. Yurts: Living in the Round. Gibbs Smith, Verlag. ISBN 978-1586858919).

Jurten auf dem Land in der Mongolei

VANDER Yurts

VANDER Yurts

Qualitätsjurten @ Discountpreisen
Luxuriöse Jurten @ Erschwinglichen Preisen

Die moderne Jurte in Europa

Wie Sie beim Surfen durch unsere Website feststellen können, sind moderne Jurten angepasste mongolische Jurten. Sie haben verbesserte Türen, große Fenster für mehr Licht und Kronen, die speziell für regnerisches Klima entwickelt wurden.

Surfen Sie einfach auf unserer Website, um mehr über moderne Jurten zu erfahren.

Moderne mongolische Jurte mit Fenstern

Die Evolution der Jurte, durch Zeit und Kulturen

Zeichnung der inneren Entwicklung der Jurte

Zeichnung der äußeren Entwicklung der Jurte

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Werden Sie unser Jurten-Vertriebspartner

Wir suchen nach Distributoren in Holland, Deutschland, Frankreich, Spanien und Portugal.